Westfälische Notarkammer
zur Startseite
Kammerreport 2-1996

I. Beitragsordnung der Notarkammer Hamm für das Jahr 1996
II. Erfolgsnachweise für notarspezifische Fortbildungsveranstaltungen
III. Mißbräuchliche Gestaltung des Beurkundungsverfahrens
IV. Betrugsverdacht beim Verkauf noch zu erstellender Eigenheime
V. Kooperationen und Geschäftskontakte mit Nigeria
VI. Urkundsübersendungspflicht gemäß § 54 EstDV
VII. Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz - GWG)
VIII. Auskunft- und Meldepflichten für Notare nach dem Außenwirtschaftsgesetz
IX. Führung der Notaranderkonten über EDV hier: Abfrage des Kontostandes und Vornahme von Überweisungen per Btx
X. Vereinbarkeit des Notaramtes mit dem Amt eines kommunalen Wahlbeamten
XI. Reform des notariellen Berufsrechts; BNotO-Novelle
XII. Eintragung von Partnerschaften in das Partnerschaftsregister
XIII. Maschinelle Schnürung und Siegelung notarieller Urkunden
XIV. Vorkaufsrecht nach § 69 des Brandenburgischen Naturschutzgesetzes - BbNatSchG-
XV. Auslandsbeurkundungen
XVI. Nichtannahme einer Verfassungsbeschwerde gegen § 19 Abs. 4 KostO
XVII. Geschäftswert bei Vollmachterteilung durch Kommanditisten
XVIII. Europäischer Kodex des notariellen Standesrechts
XIX. Entwicklung eines EDV-Programms für Notare
XX. Neue Fachliteratur
XXI. Veranstaltungen des Deutschen Anwaltsinstituts - Fachinstitut für Notare -
XXII. Informationen über die 71. Vertreterversammlung der Bundesnotarkammer
XXIII. Einführung einer erweiterten Notarstatistik
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fachinformationen

Kammerreporte
Rundschreiben BNotK
Normen
Judikatur
Stellungnahmen

Impressum/ Pflichtangaben gem. §5 TMG